Erziehungskurs "Augsburger Modell"

Unter der Leitung von Bruno Wunderle beginnt am Freitag, 22.03.2019 unser diesjähriger Erziehungskurs für Mensch und Hund. Der Kurs findet Freitags ab 18.00 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 60,-- Euro und beinhaltet 8 Übungseinheiten.  Mitzubringen sind Halsband und Leine (bitte keine Flexi-Leinen), Leckerlis und/oder Spielzeug, viel Geduld und gute Laune. 

Der Hund muss Haftpflicht versichert sein sowie eine gültige Tollwut-Impfung haben. Bitte die entsprechenden Nachweise bereits zur ersten Stunde mitbringen.

Interessenten sollten über eines der unten genannten Optionen anmelden.

Termine der Übungseinheiten ...

Anmeldung:

Praxisorientierte Hundeerziehung mit dem „Augsburger Modell“

Mit dem „Augsburger Modell“ startete der SV im Jahr 1986 eine bundesweite Initiative zur Einführung von Erziehungskursen für Hunde. Die Idee: das Wissen und die Erfahrung der Mitglieder in Form von Kursen für Ausbildung und Erziehung an alle Hundehalter und für jeden Hund, unabhängig von einer Mitgliedschaft, weiterzugeben. Beim Augsburger Modell sind deshalb Hundeliebhaber mit allen Rassen willkommen.  

Heute bietet das Augsburger Modell eine praxisorientierte Hundeerziehung nach modernen Ausbildungsmethoden. Neben praktischen Übungen in Alltagssituationen wird den Teilnehmern im Verlauf des Kurses auch ein Basis-Sachkundewissen über das Verhalten des Hundes vermittelt. Unter Anleitung erfahrener Ausbilder bringen Frauchen oder Herrchen so ihren Vierbeinern das Hunde-ABC bei. Abschlussziel ist der alltagssichere Familienhund.
 
Teilnehmen kann jeder Hund, gleich welcher Rasse, mit seinem Hundeführer. Wenigstens 12 Monate alt muss der Hund zu Beginn des Kurses sein. Wichtig: eine gültige Hundehalter-Haftpflichtversicherung und ein gültiges Impfbuch! Eine Mitgliedschaft des Eigentümers und/oder des Hundeführers ist nicht erforderlich.

Quelle: Verein für Deutsche Schäferhunde, www.schaeferhunde.de


Anmeldung zum Erziehungskurs „Augsburger Modell“

Allgemeine Teilnahmebdigungen

Der Kurs wird auf dem Gelände vom Schäferhundeverein OG Gernsheim durchgeführt. Der Verein stellt sein Gelände zur Verfügung und schließt jeden Haftungsanspruch von Dritten aus. Die Teilnahme schließt keinerlei Versicherung ein. Der Verein haftet nicht für eventuell entstehende Schäden oder Verletzungen. Jeder Kursteilnehmer ist verpflichtet, sich und seinen Hund selbst zu versichern.

Der Halter des Hundes versichert mit der Anmeldung und bei Teilnahme, dass er und sein Hund als Teilnehmer der Veranstaltung Haftpflicht versichert ist. Ohne gültige Haftschutzversicherung darf das Vereinsgelände nicht betreten werden. Ein entsprechender Nachweis des gültigen Versicherungsschutzes ist auf Verlangen vorzulegen.

Der Halter des Hundes versichert mit der Anmeldung und bei Teilnahme, dass sein Hund gegen Tollwut geimpft ist. Ein gültiger Tollwut Impfnachweis ist auf Verlangen vorzulegen. Ohne gültige Tollwutschutzimpfung darf das Vereinsgelände nicht betreten werden.

Der Halter des Hundes erkennt mit der Anmeldung und bei Teilnahme die Platzordnung der SV OG Gernsheim an.

Mit der Anmeldung gibt der Hundehalter sein Einverständnis zur öffentlichen Verwendung von Fotos & Videos, die während der Veranstaltung entstehen.

Die Gebühr in Höhe von 60,00 € pro Hund sind nach der ersten Trainingseinheit zu entrichten, wenn Sie sich entschieden haben.

Anmeldeformular